Interim

Interim

Interim, lat., unterdessen; dann bei Streitigkeiten zwischen religiösen Parteien oder zwischen Kirche u. Staat die vorläufige Einigung in gewissen Punkten, wodurch man bis zur definitiven Entscheidung einen für beide Theile befriedigenden od. doch erträglichen Rechtszustand herzustellen trachtet. Bekannt ist das Regensburger I. von 1541, eine Frucht von Religionsgesprächen, durch welche die Katholiken mit Melanchthon in den 4 wichtigsten Streitpunkten geeinigt wurden. Dieses I. fand bei Kaiser Karl V. großen Anklang, aber Luther u. der Kurfürst von Sachsen verwarfen es wie der Papst, zumal die Streitpunkte nicht gelöst, sondern vertuscht worden waren. Aehnlich verhielt es sich mit dem Augsburger I. (s. d.); nicht minder wurde das damalige Aufkommen des Sprichwortes: »Das I. hat den Schalk hinter ihm!« gerechtfertigt durch das Leipziger I. von 1549, einer Fassung des Augsburger I.s, welche Melanchthon, Bugenhagen (s. d.), Georg Major u.a. ihm gegeben und wodurch bis zur Entscheidung durch das Tridentiner Concil im Ganzen die Hierarchie, die meisten Sakramente u. Cultgebräuche anerkannt wurden. – Anfangs 1855 kam in Folge der Streitigkeiten der oberrheinischen Kirchenprovinz eine Art von I. zwischen der Curia zu Freiburg i. Br. und der bad. Regierung zu Stande.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • intérim — [ ɛ̃terim ] n. m. • 1412; lat. interim « pendant ce temps » 1 ♦ Intervalle de temps pendant lequel une fonction vacante est exercée par une autre personne que le titulaire. L intérim dura un mois. Fonction exercée par intérim. Le lieutenant «… …   Encyclopédie Universelle

  • interim — in‧ter‧im [ˈɪntərɪm] adjective [only before a noun] 1. intended to be used or accepted for a short time only, until something final can be made: • an interim payment of £15,000 • an interim pay offer …   Financial and business terms

  • Interim — Intérim Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom …   Wikipédia en Français

  • interim — in·ter·im 1 / in tə rəm/ n: an intervening time see also ad interim interim 2 adj: done, made, appointed, or occurring for an interim an interim disposition Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster …   Law dictionary

  • interim — INTERIM. subst. m. Mot purement Latin, qu on employe quelquefois, pour dire, L entretemps. L Empereur Charles Quint pour pacifier les troubles de la Religion en Allemagne accorda un interim. les Princes qui joüissent de l interim. il devoit… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Interim — (lat. „inzwischen, unterdessen“) bezeichnet u. a. allgemein eine vorübergehende Regelung für eine Übergangszeit (etwa als Interimslösung oder Übergangsregierung) ein Fachbegriff aus der Waffenkunde, siehe Ad interim (Waffe) oder auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Interim — Sn Übergangslösung per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnung und Substantivierung des Adverbs l. interim unterdessen, zwischenzeitlich (zu l. inter). Häufiger sind Komposita (Interims Regierung usw.). Adjektiv: interimistisch.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • INTERIM — nomen formulae Religionis, Protestantibus, post Obitum Lutheri, victis, a Cardo V. Germaniae obtrusae, cui quoscumque subscribere volebat, donec Conc. Generali religionis controversiae deciderentur A. C. 1548. Huius sententiam refutârunt scripris …   Hofmann J. Lexicon universale

  • interim — / interim/ s.m. [dal lat. intĕrim, avv., frattanto, nel frattempo , der. di inter tra ]. 1. [incarico assunto provvisoriamente, in attesa dell insediamento del nuovo titolare: assumere l i. dell Interno ] ▶◀ interinato. ▲ Locuz. prep.: ad interim …   Enciclopedia Italiana

  • interim — ínterim adv. Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  ÍNTERIM s.n. (Rar) Interimat. [< fr. intérim]. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • ínterim — s. m. 1. Tempo durante o qual está interrompida a execução ou o funcionamento de alguma coisa, ou ela não é regida por aquele a quem incumbe. • adv. 2. Durante o tempo de espera ou de interrupção; no intervalo. = ENTREMENTES, ENTRETANTO 3. neste… …   Dicionário da Língua Portuguesa

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”