Disputation

Disputation

Disputation (vom latein. disputare, verschiedener Meinung sein), Streit, besonders der gelehrte Streit, näher die nach Regeln geordnete Erörterung über streitige oder bestreitbare Punkte der Wissenschaft, welche auf Hochschulen u. häufig noch in latein. Sprache bei Ertheilung des Doktorgrades, im philologischen Seminar u.s.f. üblich ist. Einer stellt als Respondent u. Defendent (Antwortgeber u. Vertheidiger) einen Streit- oder Disputirsatz auf, einer oder mehre fechten als Opponenten (Widersacher) denselben an, das Concediren und Negieren (Zugeben und Leugnen) aber dauert, bis der Präses (Vorsteher), gewöhnlich ein academischer Lehrer, das Ergebniß des Ganzen zusammenfaßt u. ausspricht; Disputatoria, Streitsätze, dann minder geregelte D.en, den Conversatorien, gelehrten Unterredungen entsprechend; disputiren, streiten, besonders einen Streit über gelehrte oder politische Dinge führen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • disputation — ● disputation nom féminin Au XVIe s., discussion publique sur les grands problèmes de la théologie. (Une des plus célèbres est la disputation de Berne [1528].) ⇒DISPUTATION, subst. fém. Vx. Débat public sur un sujet de théologie entre deux ou… …   Encyclopédie Universelle

  • Disputation — Dis pu*ta tion, n. [OE. desputeson, disputacion, OF. desputeison, F. disputation, fr. L. disputatio. See {Dispute}, v. i.] 1. The act of disputing; a reasoning or argumentation in opposition to something, or on opposite sides; controversy in… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Disputatĭon — (v. lat. Disputatio), 1) Streit; 2) Verhandlung einer Streitsache, so: Disputatio fori, die Verhandlung einer Streitsache vor Gericht durch die beiderseitigen Anwalte, im Französischen Recht Plaidoyer; nach And. vorläufige sorgfältige… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Disputation — (lat.), Wortkampf. gelehrtes Streitgespräch, besonders öffentliches; Disputanten, Streitredner. Im Mittelalter und im Reformationszeitalter wurden Disputationen vorzugsweise über theologische Streitfragen abgehalten (s. Religionsgespräche); heute …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Disputation — (lat.), Wortkampf, bes. ein öffentlich geführter gelehrter Streit, bei dem die eine Partei (Opponent) zu widerlegen sucht, was die andere (Respondent oder Defendent) behauptet hat, jetzt noch zur Erlangung akademischer Würden (Inaugural D.,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • disputation — index altercation, argument (contention), argument (pleading), belligerency, collision (dispute) …   Law dictionary

  • Disputation — Disputation,die:⇨Streitgespräch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • disputation — late 14c., from O.Fr. desputasion and directly from L. disputationem (nom. disputatio), noun of action from pp. stem of disputare (see DISPUTE (Cf. dispute)) …   Etymology dictionary

  • disputation — debate, forensic, *argumentation, dialectic Analogous words: *argument, dispute, controversy …   New Dictionary of Synonyms

  • disputation — [n] controversy argumentation, debate, dialectic, dispute, dissension, forensic, mooting, polemics; concepts 278,532 Ant. harmony …   New thesaurus

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”